sitemap sitemap
  http://www.filmfestival-goeast.de/index.htm
  akkreditierung
   
   

Hochschulprogramm

Das Hochschulfilmprogramm, ein Publikums-Highlight des Festivals, präsentiert einen umfangreichen Kurzfilmwettbewerb mit vielen Deutschlandpremieren, einem Forum MEET THE FILMSCHOOLS und einer eigenen Preisverleihung. Hinzugekommen ist in diesem Jahr ein SCHAUFENSTER, bei dem die teilnehmenden ausländischen Hochschulen international prämierte Werke ihrer Studenten vorstellen. FORTSETZUNG FOLGT... heißt eine weitere Neuerung im Programm. Hier blickt das Festival auf ehemalige Teilnehmer und ihre neuen Arbeiten.
Der goEast-Hochschulpreis geht an den jeweils besten Film in den Sparten Dokumentar- und Experimentalfilm, Kurzspielfilm und Animationsfilm. Die drei von der BHF-BANK-Stiftung gestifteten und mit je 1.000 Euro dotierten Preise werden vom Publikum vergeben. Zusätzlich gibt es 2006 zum ersten Mal einen Förderpreis der BHF-BANK-Stiftung für den besten Beitrag einer teilnehmenden osteuropäischen Hochschule, dotiert mit 1.500 Euro. Eine dreiköpfige Jury entscheidet über die Preisvergabe: Christine Kopf, Festivaldirektorin, Professor Harald Pulch, Institut für Mediengestaltung und Medientechnologie der Fachhochschule Mainz, und Professor Rolf Schubert, Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Wiesbaden.
Folgende Akademien und Hochschulen nehmen in diesem Jahr teil: die Staatliche Hochschule für Theater und Film „I.L. Caragiale“ – UNATC aus Bukarest; die Akademie für Darstellende Künste aus Sarajevo; die Universität der Künste – UdK Berlin; die Filmklasse der Akademie für Bildende Künste der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz; die Hochschule für Gestaltung – hfg Offenbach; der Studiengang Mediendesign der Fachhochschule Mainz; der Studiengang Gestaltung der Fachhochschule Wiesbaden und die Kunsthochschule Kassel.
Die Bekanntgabe der Publikumspreise schließt sich am Samstag, den 8. April 2006, an das Animationsfilmprogramm an. Nach der Ehrung lädt das Festival die Besucher zu einem Glas Sekt ein, um die Preisträger gebührend zu feiern. Die Eintrittskarte für das Animationsfilmprogramm gewährt auch den Eintritt zur Preisverleihung mit anschließendem Sektempfang. Der neue Förderpreis der BHF-BANK-Stiftung wird am Dienstag, den 11.04., bei der Abschlussveranstaltung des Festivals vergeben.

  Filmprogramm Wettbewerb Symposium Hochschulwettbewerb Highlights Sonderveranstaltungen porträt signatur
           
         
           
      HOCHSCHULWETTBEWERB I
Dokumentar- und Experimentalfilme
Caligari: 06.04. / 22.00 Uhr
   
           
         
           
      HOCHSCHULWETTBEWERB II
Kurzspielfilme
Caligari: 07.04. / 22.00 Uhr

Im Anschluss: goEast-Party im Kulturzentrum Schlachthof

   
           
         
           
     

HOCHSCHULWETTBEWERB III
Animationsfilme
Caligari: 08.04. / 22.00 Uhr

Im Anschluss: Preisverkündung des Hochschulwettbewerbs

   
           
         
           
     

NEXT GENERATION 2005

Deutschland 2003-2005
11 Kurzfilme, 100 MIN

Caligari: 07.04. / 11.30 Uhr

   
           
         
           
     

FORTSETZUNG FOLGT...

Alpha: 06. und 07.04. / 12.00 Uhr

   
           
         
           
     

SCHAUFENSTER FILMHOCHSCHULEN:

06.04. / 17.00 Uhr , Fachhochschule Wiesbaden,
Gebäude b2 „Glashaus“, 2. Stock, Raum 232,
Unter den Eichen 5, Wiesbaden

   
           
         
           
      Forum MEET THE FILMSCHOOLS
Café Maldaner, Marktstraße 34, Wiesbaden
07.04.2006 / 14.00 bis 15.30 Uhr
   
         
         
  http://www.deutsches-filminstitut.de        
           
home news programm entry presse archiv service