sitemap sitemap
  http://www.filmfestival-goeast.de/index.htm
  akkreditierung
   
  HITLERJUNGE SALOMON  

HITLERJUNGE SALOMON
Deutschland / Frankreich / Polen 1989
Regie: Agnieszka Holland, 113 MIN

Der Film basiert auf der Lebensgeschichte von Salomon (Sally) Perel. Im Zuge der „Reichskristallnacht“ fliehen die Perels nach Lódz; als Hitler Polen überfällt, verschlägt es Sally alleine nach Russland. Dort wird er in einem Waisenhaus zum überzeugten Kommunisten erzogen. Während des Russland-Feldzugs greifen ihn deutsche Soldaten auf. Geistesgegenwärtig rettet er sein Leben mit der Behauptung, ein von Russen verschleppter „Volksdeutscher“ zu sein. Mit 16 Jahren kommt er so in die Armee und landet später in einer NS-Eliteschule... Der Film avancierte in den USA zum Publikumsrenner und wurde dort sogar mit dem Golden Globe als bester nicht englischsprachiger Film ausgezeichnet.

Caligari: 11.04. / 10.00 Uhr

  Filmprogramm Wettbewerb Symposium Hochschulwettbewerb Highlights Sonderveranstaltungen porträt signatur
         
         
  http://www.deutsches-filminstitut.de        
           
home news programm entry presse archiv service